Login

.........................................................

Stand: Montag, 01.03.2021 (9:45 Uhr): 

KMS-für-GS: Richtzahl Probearbeiten

KMS-Schreiben: Neuregelung Kontaktpersonen

.............................

Leitfaden: Positiv getestet oder Kontaktpersonen 

Formular zur Bestätigung von Symptomfreiheit

Umgang mit Erkältungssymptomen II

Beratungslehrkräfte sind Ansprechpartner in schulischen Fragen für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

.............................

MEBiS-Startseite

Für Schüler: Hier geht es zu weiteren Links für für deinen Unterricht und das Lernen zu Hause

.............................

Energetische Sanierung (Beginn 01.04.2019) - Bilder von der Baustelle     

Logo Profil VSF

.............................

Guten Morgen liebe Schüler/innen und Eltern,

 

wir freuen uns, dass der Unterrichtsbetrieb ab Montag, den 22.02.2021 wieder losgehen kann. 

Grundlage dafür ist, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Miltenberg unter 100 ist. 

Sollte nach dem 22.02.2021 die Sieben-Tage-Inzidenz den Wert von 100 überschreiten, wird der Präsenzunterricht eingestellt und wieder auf Distanzunterricht umgestellt.

 

An unserer Grund- und Mittelschule werden wir es folgendermaßen angehen: 

Grundschule: Wöchentlicher Wechselunterricht: Die JG. 1 & 4 beginnen in der Woche vom 22.02. – 26.02.2021 mit Präsenzunterricht. Die JG. 2 & 3 haben in dieser Woche noch Distanzunterricht. 

Mittelschule: Abschlussklassen: Beide 9. Klassen können ab Montag, den 22.02.2021 wieder mit voller Klassenstärke am Präsenzunterricht teilnehmen, da der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann.

Die Klassen sollen nach Stundenplan unterrichtet werden. 

Die Beförderung der Schüler/innen wird in gewohnter Manier (Haltestellen und Abfahrtszeiten) von den Schulbussen übernommen.

Der Pausenverkauf läuft auch wieder an. In der 1. Pause können sich die Kinder/Jugendlichen am Stand der Bäckerei Reitz särken.

Die Notbetreuung findet wie bisher statt. Bitte beachten Sie aber unbedingt das Schreiben „Informationen zur Notbetreuung an Grundschulen ab dem 22. Februar 2021“.

Unsere Offene Ganztagsschule nimmt auch wieder ihren normalen Betrieb auf. Schüler/innen, die den Präsenzunterricht besuchen, können zu den gebuchten Zeiten am Ganztagsangebot teilnehmen. Dort wird auch in der Mittagszeit ein kleiner Snackverkauf angeboten.

Vielen Dank für Ihre Verständnis und Ihre Mithilfe!

Bleiben Sie alle gesund!!

 

Axel Keppler, R

Anlagen:

Elternbrief Weiterführende Schulen

Elternbrief StM

Elternschreiben Merkblatt

..........................................................

 Herzliche Willkommen, Tanja Losert, an unserer Schule (JAS) - zur Vorstellung / Flyer

KM Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL (Elternbrief)

Notbetreuung 2021/01 (Informationen)

Besondere Schutzmaßnahmen an den Schulen bis zu den Weihnachtsferien Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, die Infektionszahlen in Bayern sind weiterhin sehr hoch. Die Staatsregierung hat daher am 6. Dezember weitere Maßnahmen beschlossen, die u. a. auch die Schulen betreffen. Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier zusammengefasst. Sie gelten zunächst von 9. Bis 18. Dezember 2020.

Montag, 14.12.2020 (8:00 Uhr): Ab Mittwoch, 16.12.2020 gilt deutschlandweit wieder ein harter Lockdown. Der Präsenzunterricht wird mit Dienstag, 15.12.2020 eingestellt und ab Mittwoch, 16.12.2020 wird auf Distanzunterricht umgestellt. Ferner wird ab Mittwoch, 16.12.2020 eine Notbetreuung angeboten, aber die Schüler/innen sollen wann immer möglich zu Hause bleiben, um Sozialkontakte zu minimieren. Teilen Sie bitte bis Dienstag, 15.12.2020 telefonisch unter 09392 93351 mit, ob Sie Ihr Kind in die Notbetreuung geben, damit wir sie bestmöglich organisieren können (Bitte nur anrufen, wenn Sie Ihr Kind anmelden wollen). 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis! Bleiben Sie und Ihre Familien gesund! 

Freitag, 11.12.2020 (19:30 Uhr): Nach dem aktualisierten Rahmenhygieneplan verlangt die Schulleitung zur Wiederzulassung von Schülern mit akuten Krankheitssymptomen das "Formular zur Bestätigung von Symptomfreiheit" (s. unten). Die Schüler können nach 48 Stunden Symptom- und Fieberfreiheit nach Vorlage des unterschriebenen Formulars den Unterricht wieder besuchen. 

Vielen Dank für Ihre Einsicht und Mithilfe!  

Hier gelangen Sie zu unserem virtuellen Weihnachtsproduktkatalog mit RESERVIER-MÖGLCIHKEIT  http://x-mas-shop.vsfaulbach.de  

Informationen für die Eltern:

Wir bitten Sie, sich ausschließlich über unsere Homepage über aktuelle Corona-Maßnahmen unsere Schule betreffend zu informieren. Andere Quellen, wie z.B. WhatsApp-Gruppen sind keine gesicherten Quellen. Da es beim Umgang mit der Covid 19-Pandemie auch weiterhin tagesaktuelle Veränderungen geben wird, bitten wir Sie, auch die regelmäßigen Infos auf der Internetseite des Bayerischen Kultusministeriums zu beachten.

Vielen Dank und bleiben Sie sowie Ihre Familien gesund!

--------------------------------------------------------------

Dienstag, 08.12.2020 :  Ab Mittwoch, den 9. Dezember 2020 wechseln bayernweit an den allgemeinbildenden Schulen die Klassen ab Jahrgangsstufe 8 in den Wechselunterricht (Inzidenzwert unter 200). In unserem Schulhaus betrifft dies nur die 8. Klasse und es wird für die Hälfte der Schüler/innen täglich zwischen Präsenz- und Distanzunterricht umgestellt.

Dienstag, 24.11.2020 (12:15 Uhr): Das Gesundheitsamt Miltenberg ordnet für die ganze Klasse F2 Quarantäne an. Diese gilt bis einschließlich Freitag, den 04.12.2020. Für die Wiederzulassung in die Schule legen Sie bitte bis Montag, den 07.12.2020 ein negatives Testergebnis vor.

Vielen Dank für Ihre Einsicht und Mithilfe! 

 --------------------------------------------------------------

Montag, 16.11.2020 (12:00 Uhr): Hinweis des Gesundheitsamtes Miltenberg auf Grund der hohen und weiterhin ansteigenden 7-Tages-Inzidenzen für den Landkreis MIL, gültig für alle Schulen und in allen Jahrgängen:

MNB in allen Schulen für alle Schüler/innen und Lehrer/innen (Maskenpflicht).

Bei Krankheits- und Erkältungssymptomen ist in allen Schulen vor erneutem Schulbesuch ein ärztliches Attest oder ein negativer COVID-19-Test vorzulegen. Im Falle eines ärztlichen Attestes muss eine COVID-Erkrankung/Ausscheidung explizit ausgeschlossen werden.

Negativer Test oder ärztliches Attest muss direkt nach Betreten des Schulgebäudes im Sekretariat abgegeben werden.

Vielen Dank für Ihre Einsicht und Mithilfe! 

 

Tagesaktuelle Einstufung der Landkreise bzw. kreisfreien Städte durch das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP):

Das StMGP gibt täglich im Internet unter https://www.stmgp.bayern.de die Landkreise und kreisfreien Städte bekannt, in denen laut Feststellung des RKI oder des LGL eine Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 bzw. 50 pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten wird oder vor weniger als sechs Tagen noch überschritten worden ist.

o In diesen Landkreisen und kreisfreien Städten gelten ab dem Folgetag der erstmaligen Nennung bis zum Ablauf des Tages der letztmaligen Nennung die oben genannten Bestimmungen. Das bedeutet, dass auch nach einem Unterschreiten des Signal- bzw. Schwellenwerts von 35 bzw. 50 die jeweiligen Maßnahmen (vgl. oben bzw. § 25a Abs. 1 oder Abs. 2 der 7. BayIfSMV) so lange wirksam sind, bis die Grenzwerte für sechs volle Tage unterschritten worden sind.

o Am siebten Tag wird der Landkreis oder die kreisfreie Stadt aus der jeweiligen Liste herausgenommen und entweder den Landkreisen der kreisfreien Städten zugeordnet, die den Signalwert von 35 pro 100.000 Einwohner überschreiten oder ganz aus der Liste gestrichen. Entsprechend greifen dann automatisch die Maßnahmen der niedrigeren Stufen.

Quelle: Präzisierung der Änderung der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, an die SL in Bayern per Amtsanweisung vom 21.10.2020

Maskenpflicht.JPG

Elterninfo zu: Unterichtsfreie Tage am 21./22.12.2020

 PDF: Umgang mit Erkältungssymptomen

PDF: Elternbrief CORONA angepasste Betreuung

GTS-Gruppen ab 09-11-2020

Novemberbrief: Prof. Dr. M. Piazolo/ A. Stolz 

Elternbrief Herbstferien

Elternbrief Hebrstferien (in leichter Sprache) 

Änderung / Ergänzung Bus-Plan "Waldlinie" (Stand 9.9.2020)

Abfahrtsplan der Schulbusse AURO_Haltestellen_und_Zeiten (Stand 7.9.2020)

Schulische Corona-Information zeitlich von NEU nach ALT, hier:

 

 Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude_kleiner.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Logo/Design: Theresa Schwarz: logoKonzept.png

Ich darf Sie/Euch alle recht herzlich hier auf unserer Schulhomepage begrüßen und als Schulleiter willkommen heißen.

Als Rektor wünsche ich mir eine offene und innovative Schule, die allen Kindern die bestmögliche Bildung und Ausbildung ermöglicht. Deshalb hoffe ich, wie in der Vergangenheit, auf eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit aller Mitglieder der Faulbacher Schulfamilie.

Sie können mich per Telefon (09392-93351) oder per E-mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erreichen. Außerdem können Sie bei Frau Herbert, unserer Verwaltungsangestellten, jederzeit einen Termin von Montag bis Donnerstag ab 14 Uhr mit mir vereinbaren.

Jetzt wünsche ich Ihnen/Euch noch viel Spaß beim Stöbern und Lesen auf unserer Schulhomepage. Auf dieser finden sich u.a. Informationen über unsere Schule für Sie und Ihre Kinder, mit denen wir uns von vielen anderen Schulhäusern unterscheiden:

Grund- und Mittelschule mit Inklusionsprofil (!), Jami 1/2 & 3/4, Flexible Grundschule, Lernstandsgespräche und Notenberichte in der GS (1.-3. Kl.), offene Ganztagsschule (kostenfreie Plätze!), Schulpastoral "Offenes Ohr", mediale Unterstützung durch Diagnose-, Lese- und Rechenprogramme, Schulfruchtprogramm & Erstklasspatensystem, kreative AG´s für Musik & Show & Fun, sowie Sport (Volleyball, Fußball), vielfältiges Freizeitangebot in der Ganztagsschule, sowie gezielte Qualivorbereitung für die Mittelschüler, spezielles Spielepausenagebot, schulhauseigenes Schwimmbad wird durchgehend genutzt, seit 2014 Pilotschule für das Lernprogramm Schwimmfix mit Kooperationspartner Uni Heidelberg, sowie seit Mai 2015 ein "Grünes Klassenzimmer" und seit Herbst 2015 Einrichtung einer Tandemklasse für unsere 7. Klasse. Seit dem Sommer 2016 gehört unsere Schule dem Bikepool-Bayern an und bieten zusätzlichen Wahlunterricht "Mountainbikefahren" in diesem Schuljahr an. Eine Schülerfirma bereichert ab November unser Schulleben. Ab Ende 2016 nimmt unsere Schule auch an dem "Mobilitätsprojekt Erasmus und Schulbildung" der Nationalen Agentur für EU- Programme im Schulbereich teil. Im Oktober 2017 besiegelten wir die Schulpartnerschaft mit der KAULA BASIC SCHOOL in St. Kalemba/Sambia. Ab Februar 2018 beteiligen wir uns, neben bereits jahrelanger Teilnahme am EU-Schulprogramm "Obst und Gemüse", auch am "Milch und Milchprodukte"- Projekt für unsere Grundschule. Im Oktober 2018 verleiht uns das Kultusministerium in München das Profil Sport-Grundschule. Am Freitag, 17. Mai 2019 feiern wir offiziell den Tag unserer Schulverfassung und stellen dabei unser neues Schullogo sowie Briefkopf vor. Im Schuljahr 2019/20 begibt sich unsere Grundschule auf den Weg zur zertifizierten Naturparkschule Spessart. Am Donnerstag, den 24.10.2019 findet die Enthüllung des "Schullogo-Hinkelsteins" vor unserer Schule statt. Als erste Schule im Landkreis Miltenberg wurde unsere Schule am Mittwoch, den 22.07.2020 als Naturpark-Schule zertifiziert. Am Wochenende vom 16.10. - 18.10.2020 fand der Bundeskongress der Aktion-Humanen-Schule (AHS) in Faulbach statt. Die Faulbacher Schule ist seitdem Mitglied bei der AHS.

Folgende Auszeichnungen erhielten wir von der "Starken Schule" (Hertie Stiftung):

  • Im März 2013 erhält die Mittelschule die Auszeichnung „3. Landessieger“.
  • Im Februar 2015 wird das Projekt „Grünes Klassenzimmer“ mit einer Innovationsförderung ausgezeichnet.
  • Im Frühjahr 2017 wird das Projekt "Herstellen und Gestalten von mobilen Mosaikbänken für den Pausenhof" mit einer Innovationsförderung prämiert.

 Rektor: Axel Keppler  

 

jackpotcity
25 Linux-Laptops für die Verbandsschule Faulbach

25 Linux-Laptops für die Verbandsschule Faulbach Der „Förderverein Labdoo.org.e.V. IT-Spenden für Kinder und Schulen in der Welt“ überlässt 25 gebrauchte, aber gute Linux-Laptops gegen eine Spende der Grund- und Mittelschule Faulbach. Somit können die Faulbacher Schüler/innen noch besser am Distanzunterricht teilnehmen. Ein herzliches Dankeschön gilt Frau Anita Bartsch, Vorsitzende des Fördervereins S.A.m.b.i.A e.V. (Schulische Au [ ... ]

lesen

Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.