Login

In einer kurzweiligen, humorvollen Abschlussfeier hat die Mittelschule 23 Schüler der neunten Klasse entlassen. Sehr erfreulich ist nach den Worten von Rektor Axel Keppler, dass 21 Schüler den erfolgreichen Mittelschulabschluss und 17 (71%) den Quali geschafft haben. Bei der sehr "facettenreichen" Schülerschaft sei das nicht zu erwarten gewesen. Erstmals wurde die jetzige Abschlussklasse ab der 7. Jahrgangsstufe als Tandemklasse geführt. Klasslehrer Andreas Brüne und Sybille Reuchlein als sonderpädagogische Fachkraft kümmerten sich um Unterricht und in der Betreuung mit großem Einsatz um ihre Schülerschaft. Ausgehend von der Geschichte vom "Tempel der Weisheit" gab der Schulleiter den Entlassschülern die Erkenntnis mit auf den weiteren Lebensweg, dass der Umgang mit den Mitmenschen wesentlich auf Gegenseitigkeit beruht. So wie sich der einzelne dem Mitmenschen gegenüber verhält, so werden sich diese in der Regel ihm gegenüber verhalten. "Ihr habt es in der Hand, wie eure Mitmenschen euch behandeln", so der Schulleiter. Für die Absolventen kommt es zukünftig darauf an, die eigenen Stärken zu erkennen und zu nutzen, aber auch zu den Schwächen zu stehen. 

Mit einer humorvollen Rede verabschiedete Klasslehrer Andreas Brüne seine Schüler. Die 3 „aufregenden“ letzten Schuljahre als Tandemklasse mit einer ständigen Begleitung durch Unterstützerinnen waren für ihn etwas völlig Neues. Im Umgang mit der breiten Streuung von Begabungen, Interessen und Einstellungen zur Schule habe er gelernt, dass sich der Lehrer unbedingt vor Pauschalurteile hüten sollte. Mit Humor und viel Hintersinn kommentierte er die Aufschrift "Wir bleiben Legende" auf dem T-Shirt, das seine Entlassschüler bereits zum Halbjahr im Unterricht trugen.

Buchpreise für die besten Ergebnisse in der Prüfung zum Qualifizierenden Abschluss überreichte Schulleiter Keppler an Mandy Markert (Durchschnitt 1,8) und Louis Picard (Durchschnitt 2,0). 

Naomi Wörner und Julia Dietz aus der Abschlussklasse blickten auf die Abschlussfahrt nach München, die Tage der Orientierung in Miltenberg und auf Klassenfahrten mit einer PowerPoint-Präsentation zurück. Glückwünsche an die Entlassschüler gab es auch von Bürgermeister Wolfgang Hörnig (Vorsitzenden des Schulverbandes), Sabrina Wegbrod und Sabine Malkmus (Elternbeirat), Gabi Almritter (offene Ganztagsschule). Musikalische Beiträge von Julia Heisel und Andreas Singer sorgten für die nötige Auflockerung. Dominik Lang wirkte als Moderator der Abschlussfeier.

2018-abschluss-9.JPG

jackpotcity

Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.