Login

Demokratie und Wahlen sind Ende der 8. Klasse Themen des Lehrplans in GSE. Um eine hautnahe Vorstellung davon zu erhalten, wo und wie in Bayern regiert wird – natürlich auch im Hinblick auf die anstehenden Landtagswahlen 2018 – fuhr die 9. Klasse der MS Faulbach am Donnerstag, dem 27.09.2018 auf eine Tagesfahrt nach München in den Bayerischen Landtag.

IMG_4232.JPG

 

Auf Einladung des Abgeordneten Thomas Mütze (Bündnis 90/Die Grünen) aus Aschaffenburg wurde unsere Klasse vor dem offiziellen Landtagsprogramm mit verschiedenen Quiches, belegten Brötchen und Getränken im Landtag empfangen. Anschließend folgte ein Film über Geschichte, Aufbau und Mitarbeiter des Bayerischen Landtags, der schon zuvor im Unterricht Behandeltes aufgriff und vertiefte. Einen direkten Einblick in Gesetzgebung und Debatten erhielten die Schüler/Innen beim Besuch einer Plenarsitzung, in der „Herzkammer“ des Bayerischen Landtags, dem Plenarsaal. Wir sahen Debatten und Aussprachen zu den Themen "Mobilfunkabdeckung verbessern - die Chancen von National Roaming nutzen!", „Abstimmung über Verfassungsstreitigkeiten, Europaangelegenheiten und Anträge, die gemäß § 59 Abs. 7 der Geschäftsordnung nicht einzeln beraten werden“ und „Gesetzentwurf der Staatsregierung über die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit“.

IMG_4218.JPG

Danach erwartete uns der Abgeordnete Thomas Mütze in einem Besprechungssaal. Hier konnten vorbereitete Fragen an den Abgeordneten persönlich bzw. Fragen gestellt werden, die dem persönlichen Umfeld der Schüler/Innen entsprungen waren. So erhielten wir Einblick in die Berufswahl „Politiker“, den persönlichen Werdegang von Herrn Mütze, Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Politiker und berufliche Aussichten und Perspektiven nach der Zeit als Abgeordneter.

IMG_4227.JPG

Fragen nach der Einstellung Herrn Mützes zu einem 3. Nationalpark in Bayern, bis hin zu der Nachfrage, warum in Faulbach immer noch keine Mittlere Reife eingerichtet werden konnte zeigten, dass die Schüler/Innen sich auch mit regionalen Problemen und Fragestellungen auseinander gesetzt hatten.

IMG_4230.JPG

Während der gesamten Fragezeit bei Herrn Mütze war immer zu erkennen, dass er die Belange der Schüler ernst nahm und versuchte, ihnen seine Einstellung zu erklären, aber auch immer andere Meinungen zu respektieren. Sein Beruf als Lehrer, den er vor seiner 15 jährigen Abgeordnetenzeit in München für neun Jahre an Hauptschulen in Aschaffenburg ausgeübt hatte, half ihm dabei, sich auf die Schüler einzulassen und ihnen altersgerechte Antworten zu geben. 

Im Anschluss an das Gespräch blieb den Schülern in München noch etwas Freizeit, um den sonnigen Tag ausklingen zu lassen, bevor alle pünktlich und mit guter Stimmung die Heimfahrt antraten.

jackpotcity
Für mehr Bewegung Sport in den Alltag integrieren

Eine der Schulen im Landkreis, die sich in vorbildlicher Weise der Sportförderung von Kindern und Jugendlichen verschrieben hat,  [ ... ]

lesen
Spendenbeträge für das Frühstücksprojekt

Danke für die großzügige und wertvolle Unterstützung im Kalenderjahr 2019 in Sachen „Frühstücksprojekt an der Kaula-School [ ... ]

lesen

Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.